Tausch Heckklappendämpfer Erfahrungsbericht

  • :winke: Hallo,
    nachdem ich diese Woche erfolgreich die Heckklappendämpfer meines Kombis getauscht habe, möchte ich all denjenigen Mut machen, die sich noch nicht selbst dran getraut haben.
    War alles kein Hexenwerk; ca. 1 1/2 Stunden Fummelei, aber nur, weil ich allein war.
    Mit einem 2. Mann(Frau), damit das lästige Rein-und Rauskrabeln aus dem Laderaum minimiert wird und die neuen Dämpfer beim Einsetzen besser justiert werden können, sollte es in einer Stunde erledigt sein.
    Die Anleitung aus dem Netz war dabei sehr hilfreich. Lediglich die insgesamt 14 Kunststoff-Spreizdübel der beiden langen seitlichen und der beiden kleinen oberen Kunststoffabdeckungen, welche vor dem Ausbau entfernt werden müssen, musste ich anschließend ebenfalls komplett erneuern, da diese sich nicht zerstörungsfrei demontieren ließen(Kostenpunkt ~23 € beim :) .)


    Also traut Euch nur 8)

  • Hey,


    danke für den Erfahrungsbericht.
    Das steht bei meinem auch noch an, aber erst im Frühjahr wenn die Temperaturen wieder schrauberfreundlicher sind.


    Erst muss mal noch ein neuer Thermostat rein :e020: , kommt grad noch auf knapp über 60 Grad :AuAu .


    Gruß
    Marko

  • Erst muss mal noch ein neuer Thermostat rein :e020: , kommt grad noch auf knapp über 60 Grad :AuAu .



    hatte ich auch ein paar monate rausgezögert unm mich dann als ich es gewechselt hatte (zehn minuten) geärgert , dass ich so lange gewartet hatte !!!


    - als würde man ein neues auto fahren ! :frech: :frech: :frech:

  • noch ein Tipp am Rande:


    ich habe die beiden Heckklappen-Dämpfer(Febi-Bilstein wie orig.) in einem bekannten Online kfzteile-Händler zum halben Preis erstanden, als was der :) dafür aufgerufen hätte :cool:

  • Moin!


    Kann man eigentlich von der Hydraulik, die die Klappe auf und zu macht auch das Öl wechseln?
    Ich habe die Dämpfer am Wochenende getauscht, aber heute morgen war die Klappe dann doch etwas zaghaft.


    Es waren +5°C letzte Nacht.


    Dave

  • Die Dämpfer sind verpresst, da kannst du kein Öl tauschen

  • Die Dämpfer habe ich gegen neue getauscht. Es ging um die Hydraulik, die die Klappe auf- und zu macht, wenn man auf den Schlüssel bzw. den roten Schalter drückt.


    Links ist der Lagesensor und rechts die Hydraulische Öffnung verbaut.


    Dave

  • Der Threadersteller hat einen 210er, gerade erst gesehen dass du ja einen 211er hast

  • da das ganze aber im 211er Bereich steht....


    Das Öl lässt sich sicherlich irgendwie tauschen, ist ja auch mal rein gekommen, aber ich glaube nicht, dass das den gewünschten Erfolg bringt. Zumal die Anschlussfittinge imho verpresst sind, was das ganze nicht wirtschaftlich macht.
    Das ganze ist ja eine Einheit, Pumpe, Leitungen und Zylinder.


    Sind alle Gelenke sauber und gängig? Batterie noch gut? Die Kontakte von der Pumpe sauber?
    Ansonsten würde ich eher auf die Pumpe tippen.


    Habe das auch mal bei einem E55 gehabt, dass die Pumpe am Anfang doch sehr in die Knie gegangen ist, beim Ersten Anheben.

  • Hi,

    Sind beim S211 mit automatischer Heckklappe links und rechts die gleichen Dämpfer verbaut oder sind es unterschiedliche? Im Teilekatalog hab ich nur einen für links gefunden?!

    Hat dir jemand von euch schon einmal getauscht und weiß das?

    Viele Grüße

  • Haben unterschiedliche Nummern sind aber gleich. Den rechten habe ich schon getauscht, den linken noch nicht, weil der noch schlechter zu tauschen ist als der rechte.

  • Ich habe heute die beiden Heckdämpfer der automatischen Heckklappe getauscht, man war das ein Krampf....

    Ich habe pro Seite 1,5 Stunden gebraucht weil ich versucht habe die Dämpfer von hinten auf den vorderen Kugelkopf zu schieben, was unsinn ist. Wenn man aber weiß wie es geht dann kommt man wesentlich schneller voran.


    Beifahrerseite ist die einfachere Seite, weil da mehr Platz ist und man auch den Deckel im Himmel besser zur Seite bekommt. Die

    Die Fahrerseite ist da wesentlich fummeliger, die Kappe im Himmel lässt sich kaum bewegen man kommt so gut wie gar nicht dahinter.

    Bei mir hatte der eingebaute original Dämpfer keine äußere Feder, der neue aber schon.


    In den beiden Kanälen stecken jeweils zwei Dämpfer, der äußere muss raus.


    So bin ich vorgegangen:

    Ausbau

    1. Abdeckung im Himmel rausgeschraubt, 30er Torx

    2. Dann die Kappe im inneren zur Seite gedrückt die geht nicht ganz raus weil da ein Kabel durchgeht

    3. Die Verkleidung an der Kofferraum ausseneite und oben vor dem Dämpfer gelöst dazu die Mitte der Plastik Dinger reindrücken. (mit Schraubenzieher oder durchschlag)

    4. Heckklappe abgestützt

    5. Den Dämpfer in der kleinen Öffnung im Himmel vom Kugelkopf drücken (am inneren Verschluss ist kein Metalclip zu entriegeln)

    6. Den Dämpfer vom Kugelkopf der Heckklappe entriegeln und abziehen

    7. Den Dämpfer herausziehen


    Einbau

    Ich musste den zweiten Dämpfer vom Kugelkopf ausclipsen um die neuen Dämpfer in die Öffnung zu bekommen

    1. Zweiten Dämpfer ausclipsen, neuen Dämpfer einschieben, auf der Fahrerseite musste ich mit sanften Schlägen mit dem Gummihammer nachhelfen damit der Dämpfer durch passt.

    2. Den Dämpfer zuerst hinten in der kleinen Öffnung im Himmel auf den Kugelkopf drücken, das geht am besten wenn man aussen am Auto steht und in die beiden Öffnungen greift den Dämpfer packt und auf die Kugelköpfe legt. Den Inneren kann man mit etwas Kraft direkt drauf drücken den an der Heckklappe muss man erst entriegeln, dann drauf drücken und wieder veriegeln. Dazu braucht man einen krummer, kleinen Schraubendreher.

    3. Den zweiten Dämpfer wieder auf den Kugelkopf drücken und die Verkleidungen wieder anbauen

    4. Das Ding im Himmel wieder anschrauben


    Das braucht man,

    Teile

    2 Dämpfer entweder beim freundlichen holen oder von stabilus 502651 + 502890

    12 neue Plastik nippel für die Verkleidungen


    Werkzeug

    Schlitzschraubenzieher, einen großen einen krummen kleinen (oder kleinen Durchschlag)

    30er Torx


    Viele Grüße



    Der kleine Deckel den man nicht rausnehmen kann:

    44144184km.jpeg



    Alter und neuer Dämpfer

    44144185jq.jpeg



    30er Torx im Himmel

    44144186oq.jpeg

  • Die neuen Dämpfer haben auch keine äussere Feder, zumindest war das bei meinem so.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!