Posts by Fons

    Also z.B. bei reifen.com:


    Continental Premium Contact 2


    215/55 R16 93V = 128 EUR


    215/55 R16 93W = 141 EUR


    Dürfte man einfach so V mit 93 Traglast fahren wäre es schon billiger. 97V ist eigentlich Unsinn, nur hab ich eben 4 Stk für sehr kleines Geld bekommen (200EUR), ansonsten hast Du wohl recht das sich die Preise zwischen 93W und 97V nichts geben.


    Es ging aber in meinem Thread und in diesem hier ja darum ob man einfach V in 93 fahren darf. Und das darf man eben auch mit Aufkleber nicht! Wer meint "mein Tüver hat gesagt das geht schon" oder ähnliches, zeigt mir irgendwas schriftliches und ich glaubs sofort. Aber ohne Versicherungsschutz umher fahren find ich nicht gerade pralle... Und wer jetzt wieder denkt: Was will der eigentlich mit seinen popeligen 16" Felgen: Tausche gerne 9x Standard Avantgarde 16" Felge gegen 5x 17" von Benz! :winke:

    So, jetzt hab ichs:


    Achslast vorne 1030kg
    Achslast hinten 1300kg = pro Rad 650kg


    Tragfähigkeitsindex 93 = 650kg





    Bei Reifen mit dem Index V ist in dem Bereich 210 – 240 km/h die Tragfähigkeit alle 10km/h um 3 % zu reduzieren





    Sicherheit Rechnung 212km/h + 6,5 + 1%= 220,62km/h





    ergibt 210 bis 220= 10km/h = 3% Abzug





    V reicht nicht aus. Nur 97% Tragfähigkeit bei Vmax… Reicht nicht aus! :frech:





    = W oder höherer Tragindex...

    So, um die Sache abzuschließen:


    habe mir bei der Dekra eine Freigabe für 215/55R16 97V ausstellen lassen. Kosten 35 EUR...


    93V ist nicht möglich, die Traglast nimmt bei zunehmender Geschwindigkeit ab... Wers genau wissen will. Der freundliche Dekra-Prüfer zeigt einem das alles in seinem Rechner.


    Jetzt zu? :streichel:


    Gruß,


    Fons


    Kauf W-Reifen...


    :)




    Ich will ja niemandem zu nahe treten, obige Aussage ist natürlich logisch und ich bin auch davon ausgegangen das es so ist(Speedindex höher als V-MAX = OK), aber wer kanns denn belegen?


    Ich will einfach auf der sicheren Seite sein und es hätte ja sein können das jemand schon das gleiche Problem hatte. Wenn dem nicht so ist, auch gut...


    Falls jemand eine Seite im Netz weiss oder irgendwie schriftlich belegen kann das dem so ist freu ich mich, ansonsten: Thread zu!



    Danke,


    Fons

    Das würde ich auch gerne glauben. Kannst Du das irgendwie belegen? ADAC, MB Niederlassung (2 verschiendene), 1 befreundeter Schrauber und 3 Reifenhändler behaupten alle: MAN MUSS ZWINGEND DEN SPEED-INDEX FAHREN DER EINGETRAGEN IST! DRUNTER GEHT MIT WINTERREIFEN, NICHT MIT SOMMERREIFEN! :(


    Ist ja nicht so das ich mir unbedingt W Reifen kaufen will, aber Punkte und Stress kann ich mir beruflich nicht erlauben.

    Ich habe wirklich schon viel Schwachsinn gehört ...


    Ein V Reifen mit der richtigen Traglast ist zugelassen bis 240 km/h ergo kannst du den Reifen verbauen.




    Das dachte ich auch, nur sind V eben nicht eingetragen. Ergo kann ich sie nicht einfach verbauen sondern brauche ein Freigabe! Oder eine Eintragung/Umschreibung auf V!


    Wie auch immer, kauf mir jetzt 2 W Reifen, fertig, aus.


    Danke, kann zu!

    Hallo,


    Danke für die Tips. Hatte eben noch ein ausführliches Gespräch mit Continental. Es ist einfach so das V Reifen ihre max. Traglast nur bis 210km/h haben. W Reifen haben diese bis 240km/h. Deshalb keine Freigabe möglich.


    Ich werde jetzt einfach W Reifen kaufen und gut ist. V sind mir einfach zuviel Risiko in Sachen Cops und Versicherungsschutzentfall....



    Thread kann geschlossen werden,


    Danke,


    Fons

    Hallo,


    Ich bin im Besitz eines Tee 270cdi. EZ 03.2002. In meinem Schein (und in dem alten Brief) sind folgende Reifen eingetragen: 215/55 R16 93W.
    Das man Winterreifen mit V Kennung und darunter fahren darf habe ich inzwischen heraus bekommen. Einfach einen Aufkleber ins Cockpit und gut ists.


    ABER wie stehts mit Sommerreifen? Laut Freundlichem und Vergölst keine Chance, ich muss zwingend W fahren, sonst entfällt der Versicherungsschutz!
    Toll!


    Mein Wagen hat eine eingetragene Höchstgeschwindigkeit von 212 km/h...


    Kann man das verstehen? Muss ich jetzt wirklich Rennwagen Reifen für meinen Rentner-Diesel kaufen?


    Hat irgendjemand eine Idee?


    ?(

    ich habe mir ne Karte von discotel classic ( D-Netz ) besorgt, kostet nen 10er, dafür bekommt man 25 EUR Startguthaben. Minute/SMS 7,5cent. An meinem Handy hab ich eine Netzinterne Rufumleitung programmiert. Wenn ich ins Auto steige, Handy aus, und alle Anrufe kommen im Comand an. Meine Kontakte habe ich auf die discotel Sim kopiert und kann sie aus dem Comand nutzen. Nur die Rufnummernunterdrückung im Comand will noch nicht funktionieren...


    Billig und funzt!



    Der MBU1000 Bluetooth-Adapter ist auch eine Möglichkeit, meiner Meinung aber nicht so toll da man über sein Mobiltelefon im Auto telefoniert und sich ordentlich verstrahlt, außerdem teuer...


    So stehts tatsächlich in meinem Fahrzeugschein ?( Aber ein V sollte mit 212km/h Höchstgeschwindigkeit doch ausreichen? Die darf ich aber nicht fahren...., oder? z.Z. sind Winterreifen in V drauf...Schluck

    Von weniger Leistung spüre ich nichts... Gestern konnte ich auf der Bahn mal kurze Zeit schnell fahren, 220 Tacho easy, wäre auch noch was gegangen... Wenns nicht Winter wär...



    In Sachen Verbrauch kann ich leider noch nichts sagen da ich erst 2x getankt habe :D



    Steht jetzt bei nachgerechneten 7,7l mit viel Stadtverkehr. Und das KI sagt 7,9!



    Vielleicht bilde ich mir das auch ein, aber die Kickdown-Wolke ist bei meinem verschwunden. Ist einfach schwer zu sehen bei all dem Dampf und den getönten Spiegeln und Scheiben. Werde berichten!