Posts by Gammes

    Hey Leute,


    Ich habe mit meinem alten 240 auch keine Sorgen gehabt. Er hat mich Problemlos nach Italien und Kroatien gebracht, als auch in täglichen Stadtverkehr von -15 bis +30 grad super funktioniert.
    Nun habe ich eine fast Rostfreie Version als Schaltwagen bekommen. Nur deswegen habe ich den Wagen gekauft.
    Sofern dieser Motor seinem Dienst quittiert, wird er durch einen 280 oder 320 ersetzt.

    Hallo Leute,


    Ich habe mir jetzt wieder nen s210 geholt.
    Es ist ein 240 mit Schaltgetriebe.
    Warum e240? Die Karosse ist Top, von daher war es mir die Sache wert.
    Nun zum eigentlichen. Wenn ich jetzt nen 320er einbaue, natürlich mit dessen Steuergerät usw., der aber aus nem Automatik-Spender kommt, gibt es dann Probleme hinsichtlich der Kombination mit nem Schaltgetriebe?
    Wer weiß da mehr?
    Vielen Dank für eure Infos im Vorraus.

    Hallo Leute,


    Lang ist’s her.
    Ich war nen Stück im Ausland und hatte vorher mein Auto verkauft.


    Nun wieder hier, such ich natürlich wieder nen S210.
    Jetzt hab ich eine Frag an euch.
    Wer hatte schonmal den 240er als Schaltwagen und kann was dazu sagen?
    Ich war ja der Meinung das es Mercedes nicht so mit Schaltgetrieben hat...
    Und, ist beim Schalter auch der Tempomat nachrüstbar?

    Hallo Leute,


    Ich bemühe die Suche i Netz und auch hier gleichzeitig, aber es eilt da Ich in zwei Wochen mit dem Auto nach Kroatien möchte.
    Vielleicht kennt einer von euch das Problem bevor ich ewig suche und zig Euros ausgebe für Teile.


    Problem. Heute morgen kam die Meldung " Lampe defekt". Als Ich dann auf Arbeit war, stellte ich fest, dass es das rechte Abblendlicht war. Es ist ohne funktion und hat sich vorher auch icht angekündigt. Kein Flackern oder rosa- färbung.
    Ich habe heute, bevor ich morgen die Brenner und Steuergeräte untereinander tausche, die Sicherung durchgesehen. Dabei war die Sicherung für das linke Abblendlicht defekt.
    Nichts einfacher als dass.. :)
    Denkste, die nächste war durch als ich direkt angeschaltet habe.
    Jetzt ist ja meine logische schlussfolgerung,dass ein zu hoher Widerstand ( Massefehler), oder ein Kabek durchgescheuert ist.
    Am wahrscheinlichsten wohl das Vorschaltgerät.


    Was sind euere Meinungen und ideen? Danke im vorraus.

    Hallo Leute,


    Ich habe jetzt schon einiges gelesen, hätte aber gern noch Ideen, wenn nicht sogar Lösungen.


    Problem: Öl kommt aus dem Ölfiltergehäusedeckel und dem Öleinfülldeckel, bzw. der Verbindung zwischen dem Schlot und Ventildeckel.
    Km Stand : 396.000


    Letzten Monat erst habe ich die ganze KW entlüftungsgeschichte erneuert. Neue Schläuche und die Deckel gereinigt.
    Es war dort nämlich meine Vermutung dass der Druck zu hoch ist.


    Nun besteht das Problem scheinbar Immernoch und langsam nervt das getropfe.

    Erstmal vielen Dank an die Regen Post´s.


    Allen voran habe ich auch die Federn im Visier. Ich habe jetzt 395.000km auf der Uhr, da scheint dies sehr einleuchtend.
    Habe nun alle vier + Dämpfer bestellt. beim Einbau werde Ich ja das elend sehen und dann auch posten.

    Hallo Leute,


    wenn Ich schreibe, dann heisst es dass ich langsam die Faxen dicke habe.. :(


    Bei meinem S210, der sich sonst ganz gut fährt habe ich wiederkehrende Probleme, dazu gleich mehr.
    Erstmal das, was in den letzten vier Monaten gemacht wurde:


    - Motor wegen Ölundichtigkeiten verarztet ( KW Gehäuseentlüftung inkl. aufbohren der besagten öffnungen im Deckel)
    - Ventildeckeldichtungen
    - Ölfiltergehäuse neu abgedichtet
    - Thermostat
    - Lichtmaschine
    - Zündkerzen
    - Alle Flüssigkeiten Neu ( Motor und Getriebeöl) Bremsflüssigkeit, Kühlwasser
    - Differential getauscht
    - Alle Bremsscheiben und Beläge
    - Koppelstangen, Traggelenke , Spurstangen komplett
    - diverse Schweissarbeiten
    und noch ne menge mehr..


    Die Koppelstangen usw. habe Ich getauscht, weill es zunehmend gepoltert hat im Auto bei unebenheiten. Nicht bei allen, nur eben ab und zu.
    Jetzt poltert die Kiste schonwieder :(


    Ich tippe ein wenig auf Stossdämpfer weil:


    1. - hatte ich letztes Jahr Brabus 18" Räder mit 235er Reifen verbaut, welche vorne rechts beim einfedern am Kotflügel schliff..
    2. - das pltern kommt eher von rechts vorn
    3. - es gibt ja diese Bremshügel, die kleinen Gelb/Schwarzen auf Parkplätzen usw.. Ihr wisst welche? Wenn ich da langsam heran fahre und drüber schleiche, der Wagen dann beim überfahren einfedert, setzt der mit dem unterboden auf dem Bremshügel auf :-O
    Verbaut sind jetzt Originale 15" Winterräder.


    In wiefern die Federn oder deren Aufnahmen fit sind kann ich jetzt nicht sagen, hab aber letztens beim drunter sehen als ich das Dif wechselte auf die schnelle nichts erkannt.


    Hat das Phänomen von euch schon jemand gehabt oder kennt es?
    Sollten die verbauten teile ( MEyle) schonwieder hin sein?


    vielen Dank für eure Mühe :)