Klimaanlage spülen / Ölfüllmenge Kompressorenöl ermitteln

  • Moin,

    bin gerade dabei mich auf den Wechsel des Klimakompressors vorzubereiten. Um die richtige Menge Öl zu befüllen soll die Klimaanlage vorher gespült werden (auch zwecks Gewährleistung). Da der Kondensator auch erneuert wird, betrifft das nunmehr nur die Leitungen und den Verdampfer - macht da spülen überhaupt Sinn?


    Es ist ja doch recht aufwendig. Man benötigt einen Filter und entsprechende Adapter zum Klimagerät mit Spülfunktion. Alternativ gäbe es die Zwei-Flaschen Spülmethode. Weiß jemand was das kostet? Habe einen Link aber keine Preise dazu...

    KÄLTEMITTEL SPÜLEN • STAHLGRUBER GmbH - Kataloge online

  • alecxs

    Changed the title of the thread from “Klimaanlage spülen” to “Klimaanlage spülen / Ölfüllmenge Kompressorenöl ermitteln”.
  • Die Ölfüllmenge Kompressorenöl ist mir nicht ganz klar. Soll ich mich nach dem Klimakompressor richten oder nach dem Fahrzeug, oder wird das addiert?


    Zum Klimakompressor habe ich folgende Angaben:

    Kompressor-ID: 7SEU17C
    Kompressoröl: PAG46
    Öl-Füllmenge [ml]: 200
    Kältemittel: R134a


    Zum W211 erhalte ich aus dem Mahle-Füllmengentool:

    Füllmenge Gesamtsystem: 120 ml


    Vom Verkäufer habe ich folgende Auskunft bekommen:

    Quote

    Guten Tag,
    der Klimakompressor wird mit einer Schutzbefüllung geliefert, damit der Kompressor nicht trocken gelagert wird. Diese Schutzbefüllung, muss abgelassen werden und das Teil nach Herstellervorschrift mit dem richtigen Kompressoröl befüllt werden. Dies muss vor Einbau getan und manuell verteilt werden (per Hand den Kompressor drehen).
    mit freundlichen Grüßen
    Kunden Support
    WOOSPA GmbH


    Im WIS habe ich zum W211 ein Dokument gefunden, daraus ergibt sich aus der Tabelle in Summe 130 ml. In dem Dokument wird aber nur 7SEU16C für den 211 aufgeführt. 7SEU16C hat laut Internet eine Öl-Füllmenge von 180 ml, 7SEU17C von 200 ml.


    Zusätzliche Ölfüllmenge Kompressorenöl
    Kältemittelverdichter 7SEU16C im Typ 211 laut WIS (vs. Hella, s.u.)


    AR83.30-P-5252P Ölstand in der Klimaanlage nach dem Auswechseln von Teilen richtigstellen


    Erneuern von Kondensator 30 ml (13 ml) / 20 % (10 %)
    Erneuern von Verdampfer 40 ml (26 ml) / 30 % (20 %)
    Erneuern von Flüssigkeitsbehälter 10 ml (13 ml) / 10 % (10 %)
    Erneuern von Saugleitung 20 ml (8 ml) / 15 % (5 %)
    Erneuern von Druckleitung 10 ml (5 ml) / 10 % (5 %)
    Erneuern von Kältemittelverdichter 20 ml (65 ml) / 15 % (50%)
    Systemölmenge 130 ml


    In (Klammern) habe ich oben mal gegenübergestellt was sich aus dieser Grafik ergibt. Das stimmt ja mal so gar nicht überein.


    nkrQ8.jpg

    Quelle: Hella


    Wie wird das nun berechnet? Kommen da nun nach dem Spülen 200 ml rein oder 130 ml oder 330 ml? Und ohne Spülen, abzüglich der Komponenten die nicht erneuert wurden?

  • Das frage ich mich auch gerade. Was für ein Blödsinn.

  • Ich weiß bisher nur, das zu viel oder zu wenig Öl im Kältekreislauf den Kompressor killen kann.


    Beim Kompressor kann man ja mit dem Meßbecher die Ölmenge ermitteln


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Mir ist aber weder klar wie man die Systemölmenge exakt feststellen kann, noch wie man gewährleisten kann das im Verdampfer keine verschmutzten Altölreste das neue Öl kontaminieren (Wasser/Abriebspäne etc) - wenn nicht mit spülen.


    Spülen des Kältemittelkreislaufs nach Kompressortausch - Krafthand-Truck
    Wer nach einem Kompressortausch das Klimasystem nicht spült, riskiert teure Folgeschäden und unnötige Standzeiten.
    www.krafthand.de


    Die Werkstätten die ich bisher gefragt habe können zwar Klimakompressor wechseln, aber die meisten haben nur ein Klimagerät und keine Möglichkeit zum spülen.


    Diese Methode wirbt damit die preisgünstigste Möglichkeit zu sein.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    isch gefragt nu was leste Preis und Brudee

    Mal sehen ob sie mir antworten.

    • New
    • Official Post

    Geh zu einer Fachfirma die wissen wie viel Öl reingehört und vor allem können die auch spülen wenn es notwendig ist.

  • Eine "Fachfirma" ist auch die beste Standardantwort für jedes Thema hier im Forum...


    warst Du nicht derjenige welcher dreimal kurz hintereinander Kompressor getauscht hat?

    ;)


    Aber mal ernsthaft, woher sollen die das denn wissen? Die kennen die Historie des Fahrzeugs genauso wenig wie ich.


    Das Expansionsventil welches wir spaßeshalber getauscht haben hatte ein Datum von 2018. Kompressor könnte noch der erste sein.

  • Nur mal so zur Info, aber das wirst Du ja schon alles wissen:

    Hella


    Ich wurde auf den Klimaanlagenworkshops immer gewarnt, es selber zu tun, vor allem weil das bei Austritt von Gas ein Umweltvergehen ist, was sehr hoch bestraft werden kann, wenn es denn einer merkt und anzeigt.

  • Hab nicht vor das selbst zu tun. Würde mich nur an den Kosten beteiligen, aus meiner Werkstatt mit Klimagerät eine "Fachwerkstatt" mit Spül-Kit zu machen (wenn's nicht zu teuer ist).


    um Punkt 6 geht es mir ja auch

    • New
    • Official Post

    warst Du nicht derjenige welcher dreimal kurz hintereinander Kompressor getauscht hat?

    Eigentlich nicht.

    Ich habe noch nie wegen der ölmenge Probleme mit der Klima Anlage gehabt, habe aber schon viele Anlagen gefüllt und auch mit dem spülkit für mein klimaservice Gerät gespült.

  • Per E-Mail habe ich keine Preisauskunft bekommen, nur einen Verweis auf die Vertriebspartner. Preise rücken die alle aber generell nicht raus wenn man kein Kunde ist. Bekommt wohl jeder individuelle Konditionen.


    Ich musste persönlich zu Stahlgruber gehen. Preis für ein Set ohne fahrzeugspezifische Adapter um die 1200 €.


    Das ist somit nicht die günstigste, sondern die teuerste Variante. Wenn man die Servicestation nicht mitrechnet, denn ein Universalspülbehälter R134a + Spüladapter-Set IV für Klimaanlagen 65-teilig kostet gerade mal 859 € (gebraucht 500 €)


    Eine Fachfirma hab ich bei mir in der Nähe, die wollen nur fürs Spülen 300 € haben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!