Erklärung zum V8 Sound

  • Hi Fans der sonoren Blubbertöne,


    hier mal ne tolle Erklärung warum Ferrari immer so brüllt und alle anderen
    V8'er so schön blubbern. Spezielle die Ami's 8)


    Die richtige Antwort ist eigentlich ganz einfach:


    Was man generell bei einem Motor als Motorgeräusch wahrnimmt, kommt grösstenteils vom Öffnen der Auslassventile. Bei jedem Öffnen entsteht ein "Plop" wenn der restliche Druck aus dem Zylinder entweicht. Je mehr Druck, desto lauter das Plop. Motoren mit nur einem Auslassventil pro Zylinder (also allle Ami V8 mit untenliegender Nockenwelle und auch die Mercedes 3-Ventiler im E55 z.B.) ploppen besonders laut weil man das Ventil sehr früh öffnen muss bevor die Verbrennung richtig abgeschlossen ist. Man hat ja nur relativ wenig Ventilquerschnitt zur Verfügung, also muss das Ventil ingesamt früh öffnen und spät schliessen um trotzdem das Abgas loszuwerden. Bei solchen Motoren mit richtig aggressiven Nockenwellen klingt das fast wie knattern, da sehr viel Zylinderdruck ungenutzt abgelassen wird. Beispiel:
    http://www.youtube.com/watch?v=gSbGJEp3Eps



    Soviel zu dem Geräusch, das jeder einzelne Zylinder produziert. Der Soundcharakter des ganzen Motors wird hauptsächlich dadurch bestimmt, welchen Abstand es zwischen den einzelnen Plops gibt.


    Bei V8's gibt's zwei verschiedene Sorten, nämlich "Flat-Plane" und "Cross-Plane" V8. Bei Cross-Plane V8's sind die Kurbelzapfen 90° versetzt, wenn man also von vorn auf die Kurbelwelle schaut, sieht sie aus wie ein Kreuz. Fast alle V8's in Autos sind so gebaut. Flat-Plane V8 haben 180° Versatz der Kurbelzapfen, die Welle ist also im Profil genauso flach wie bei einem Vierzylinder. Flat-Plane V8 baut praktisch nur Ferrari (gab's auch mal bei Lotus und TVR). Flat-Plane V8 sind leichter und können etwas mehr Leistung bringen, laufen aber rauher.


    Wenn du bei einem Flat-Plane V8 nur eine Zylinderbank betrachtest, zündet alle 180° ein Zylinder, genau wie beim Vierzylinder, und deswegen klingen Ferrari V8 auch wie zwei Vierzylinder nebeneinander. Betrachtest du beide Bänke, feuert immer abwechselnd links und rechts ein Zylinder: LRLRLRLR, alle 90° einer.


    Beim Cross-Plane V8 ist das anders, weil sich die Zylinderbänke da nicht regelmässig abwechseln: LRLLRLRR. Wenn du jetzt eine Bank für sich allein betrachtest, hat man also nicht mehr eine Zündung alle 180°, sondern der Ablauf ist: Zündung (180° Ruhe) Zündung (90° Ruhe) Zündung (180° Ruhe) Zündung (270° Ruhe)


    Oder bildlich:
    Flat-Plane, einzelne Bank: o--o--o--o--o--o--o--o--o--o--o--o
    Cross-Plane, einzelne Bank: o--o-o--o---o--o-o--o---o--o-o--o



    Eben diese ungleichmässigen Abstände erzeugen das typische V8 Wummern.



    Den ganzen Fred kannst Du hier einsehen.
    V8 Sound


    Greetz Merlin z)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!